bedeckt München
vgwortpixel

Covid-19:"Es ging schnell und heftig zu mit Corona"

Karoline Preisler FDP Barth Coronavirus Patientin

Covid-19-Patientin Karoline Preisler

(Foto: Privat)

Die FDP-Politikerin Karoline Preisler steckte sich bei ihrem Mann mit dem Coronavirus an. Ein Gespräch über den Verlauf der Lungenkrankheit, Anfeindungen und wie Kinder damit umgehen, wenn beide Eltern plötzlich schwer krank sind.

Karoline Preisler, Jahrgang 1971, ist Juristin und FDP-Politikerin aus Barth in Mecklenburg-Vorpommern. Bei der Mutter von vier Kindern wurde als einer der ersten Personen in dem nordöstlichsten Bundesland eine Infektion mit dem Coronavirus diagnostiziert. Seit mehr als einer Woche wird Preisler im Krankenhaus behandelt.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Teaser image
Sportwetten
Wetten auf Raketenautos statt auf Fußball
Teaser image
Narzissmus
"Er dressierte mich wie einen Hund"
Teaser image
Europa
Bis an die Grenze
Teaser image
Baufinanzierung
Schuldenrisiko Eigenheim
Teaser image
Schlagfertigkeit im Gespräch
"Entscheidend ist nicht, originell zu kontern, sondern überhaupt zu kontern"
Zur SZ-Startseite