bedeckt München 14°

Corona-Fälle:Zähe zweite Welle

Corona-Schnelltest

Was ist zu tun, um die Zahl der Ansteckungen mit dem Coronavirus wirksam zu senken? Ein Sanitäter mit einem Abstrichstab für einen Schnelltest.

(Foto: dpa)

Die Zahl der Infektionen will einfach nicht abnehmen. Und das, obwohl die neuen Maßnahmen seit Wochen umgesetzt werden. Woran liegt das?

Von Christina Berndt und Christian Endt

Die zweite Welle will einfach nicht so richtig brechen, trotz mehr als zwei Wochen Teil-Lockdown. Die Zahl der Corona-Neuinfektionen stagniert seit geraumer Zeit, aber es werden kaum weniger. Wahrscheinlich reichen die bisher getroffenen Maßnahmen einfach nicht aus, um die Kurve spürbar nach unten zu drücken.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Loslassen
SZ-Magazin
Wie man es schafft, endlich loszulassen
Weddings in the Coronavirus pandemic
Kalifornien
Paradise Lost
Studium: Studenten in einem Hörsaal der Johannes-Gutenberg-Universität in Mainz
Jurastudium
Am Examen gescheitert
Virus-stricken Dutch cruise ship expected to reach Florida's coasts after stand-off over permission to dock
USA
Wie das Coronavirus Amerika infizierte
Wanzen 16:9
Bettwanzen
Das große Fressen
Zur SZ-Startseite