bedeckt München 12°
vgwortpixel

Politik:Platz da

Platz da: Der Corona-gerechte Abstand sind zwei Sitze. Aber auch sonst ist vieles anders in dieser 154. Sitzung der Legislaturperiode.

(Foto: Tobias Schwarz / AFP)

Noch nie wurde im Bundestag über so viel Geld auf einmal beschlossen. Und noch nie hielten die Abgeordneten so viel Abstand. Notizen aus einer historischen Sitzung.

Wo ist denn bloß mein Platz? Peter Altmaier sucht vergeblich die zweite Reihe der Regierungsbank ab, dann geht er durch die dritte, nichts, dann weiter zur ersten Reihe, wo er sich selbst offenbar als Letztes vermuten würde, schließlich wieder in die zweite Reihe. Da findet er endlich doch sein Namensschild, das er beim ersten Mal wohl übersehen hatte. Der Wirtschaftsminister setzt sich, streckt entspannt die Arme schräg nach vorne, vermutlich aus der Gewohnheit heraus, Rücksicht auf seine Sitznachbarn nehmen zu müssen. Dabei könnte er sich heute mal richtig breitmachen.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Teaser image
Ansteckungsketten
Wie Haustiere auf Corona reagieren
Teaser image
Psychologie
Schluss mit dem Aufschieben
Teaser image
Lateinamerika
Angst vor einem Massensterben
Teaser image
Coronatest-Hersteller
"Das zögerliche Vorgehen war fatal und fahrlässig"
Teaser image
Digitale Privatsphäre
Wie wir uns verraten
Zur SZ-Startseite