bedeckt München
vgwortpixel

Leserdiskussion:Mays Kursänderung - ein Schritt in die richtige Richtung?

British Prime Minister Theresa May is seen outside Downing Street in London

Theresa May will sich nun nicht mehr um die Zustimmung aller im eigenen Lager bemühen.

(Foto: REUTERS)

Premierministerin Theresa May möchte im Brexit-Streit nun auf die Opposition zugehen und mit dieser gemeinsam in einem Akt der nationalen Einheit einen Weg finden.

Wie Sie sich zur Diskussion anmelden können und welche Regeln gelten, erfahren Sie hier.

Haben Sie Themenanregungen oder Feedback? Mailen Sie an debatte@sz.de oder twittern Sie an @SZ. Alle Kontaktmöglichkeiten finden Sie hier.