bedeckt München
vgwortpixel

CDU-Parteitag:Fehlalarm

CDU-Bundesparteitag

"Liebe Annegret, liebe Freundinnen und Freunde": Friedrich Merz auf dem CDU-Parteitag in Leipzig.

(Foto: dpa)

Annegret Kramp-Karrenbauer rackert sich durch eine Rede - und stellt dann die Machtfrage. Selbst für Friedrich Merz ist da lieber mal alles okay. Wie sich die CDU in Leipzig selbst entkommt.

Jetzt also. Das ist der Moment, auf den viele Delegierte des CDU-Parteitags mit einer gewissen Spannung gewartet haben, manche bangend, manche hoffend. Um 14.31 Uhr sagt der Sitzungsleiter in Halle 2 der Leipziger Messe: "Als Nächster spricht Friedrich Merz." Mischt er den Laden auf? Das Erscheinungsbild der Bundesregierung sei "grottenschlecht" hat Merz neulich in einem Fernsehinterview geschimpft. Und was kommt jetzt, in Anwesenheit der Regierungschefin?

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Teaser image
Sexuelle Übergriffe
"Wir wissen alle genau, wer die Täter sind"
Teaser image
Narzissmus
"Er dressierte mich wie einen Hund"
Teaser image
Paartherapeut im Interview
"Wenn die Liebe anfängt, wird es langweilig"
Teaser image
Esther Perel im Interview
"Treue wird heute idealisiert"
Teaser image
Emirat Katar
Der Traum vom Orient