Merkel beim Gewerkschaftsbund:Tarifvertrag, Mindestlohn ... Ach ja, und der Krieg

Lesezeit: 3 min

Ein Blick zurück: Wie beurteilt Merkel heute ihre Russland-Politik? Noch stehen Antworten aus (Archivbild).

Ein Blick zurück: Wie beurteilt Merkel heute ihre Russland-Politik? Noch stehen Antworten aus (Archivbild).

(Foto: Johannes Eisele/AFP)

Wie blickt die ehemalige Kanzlerin auf die Ukraine - und welche Verantwortung trägt sie mit ihrer Russland-Politik? Ausführlich äußern will sich Merkel in einer Festrede beim DGB nicht. Ein paar Anmerkungen macht sie aber doch.

Von Detlef Esslinger, Berlin

Eine Rede zur Verabschiedung eines DGB-Vorsitzenden ist eigentlich kein Anlass, um über den Krieg gegen die Ukraine zu reden. Einerseits. Doch andererseits: Auf welcher Veranstaltung wird gerade nicht darüber gesprochen? Würde sie also jetzt nichts dazu sagen, zumal in ihrer ersten Rede überhaupt, seit sie am 8. Dezember aus dem Amt geschieden ist - sehr seltsam sähe das aus. Angela Merkel ist in der 15. Minute ihrer Eloge auf Reiner Hoffmann, den Gewerkschafter, angekommen, über Mitbestimmung, Tarifbindung und Mindestlohn hat sie gesprochen, nun sagt sie, diese Feier sei ja nicht der Rahmen, um "ausführlich" über den Krieg zu reden. Aber eingehen müsse sie darauf schon.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Mature woman laughing with her husband inside of a cafe; erste begegnung
Liebe und Partnerschaft
»Die ersten zehn Worte sind entscheidend«
Literatur
"Ich sagte zu meinen Studenten, Sex - wisst ihr, was das ist?"
Covid-Impfung
Die Nebenwirkungen der Covid-Impfstoffe
Holding two wooden circles in the hands one face is sad the other one is smiling, porsitive and negative emotions, rating concept, choosing the mood; Flexibilität
Psychologie
"Inflexibilität im Geiste fördert Angst und Stress"
Entertainment
"Was wir an Unsicherheit und Komplexen haben, kann ein krasser Motor sein"
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Abo kündigen
  • Kontakt und Impressum
  • AGB