Wetter:Trübes Wetter in Niedersachsen

Bremen
Eine Frau joggt durch die Herrenhäuser Allee in Hannover. Foto: Julian Stratenschulte/dpa/Archivbild (Foto: dpa)

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Hannover (dpa/lni) - Niedersachsen erwartet in den kommenden Tagen eher trübes Wetter. Am Sonntag kann es zeitweise leicht regnen, im Oberharz auch etwas schneien, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) am Sonntagmorgen mitteilte. Die Tageshöchstwerte liegen um sechs Grad. In der Nacht zum Montag soll es nur örtlich auflockern. Gebietsweise ist mit Regen, im Harz mit Schnee zu rechnen, bei Tiefstwerten um vier Grad. An der Küste sind Sturmböen mit einer Geschwindigkeit von bis zu 80 Stundenkilometern möglich. Auch zum Wochenstart bleibt es voraussichtlich stark bewölkt und regnerisch bei milden acht Grad.

© dpa-infocom, dpa:220116-99-727998/2

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB