Unfälle - Osterholz-Scharmbeck:Zwei Frauen bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Deutschland
Ein Leuchtkasten mit einem roten Kreuz hängt vor der Notaufnahme eines Krankenhauses. Foto: Julian Stratenschulte/dpa/Symbolbild (Foto: dpa)

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Osterholz-Scharmbeck (dpa/lni) - Eine 63 Jahre alte Autofahrerin ist am Mittwochnachmittag im Landkreis Osterholz von der Fahrbahn abgekommen und hat sich lebensgefährliche Verletzungen zugezogen. Ersten Informationen zufolge kam der Wagen aus zunächst ungeklärter Ursache auf der Schwaneweder Straße in Richtung Osterholz-Scharmbeck nach rechts von der Fahrbahn ab, wie die Polizei mitteilte. Der Pkw stieß dabei mit Pollern am Straßenrand und danach mit einer Gebäudewand zusammen. Eine Fußgängerin wich dem Wagen aus. Eine 61 Jahre alte Beifahrerin wurde schwer verletzt. Beide wurden mit Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Am Auto entstand Totalschaden.

© dpa-infocom, dpa:221130-99-727741/2

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema