bedeckt München 13°

Unfälle:Oldtimer-Flugzeug wegen Windböe überschlagen

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Rieschweiler-Mühlbach (dpa/lrs) - Glück im Unglück hat ein Pilot am Donnerstag in Rieschweiler-Mühlbach (Südwestpfalz) gehabt: Sein Oldtimer-Flugzeug war nach der Landung von einer Windböe erfasst worden und hatte sich überschlagen. Der Pilot sei aber unverletzt, teilte die Polizei mit. Er hatte mit seinem Doppeldecker-Oldtimer-Flugzeug zur Landung angesetzt und war bereits knapp 250 Meter gerollt, als eine Windböe das Flugzeug erfasste.

Der 66-Jährige habe versucht, durchzustarten, um zu verhindern, dass das Flugzeug nach rechts ausbreche, hieß es. Der Flieger geriet jedoch von der Landebahn, stieß in einen Hang, überschlug sich und kam kopfüber zum Liegen. Der Pilot konnte unverletzt aussteigen. Der Schaden am Flugzeug beläuft sich auf knapp 50 000 Euro, wie die Polizei mitteilte.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema