Unfälle - Netphen:Bruder lässt 15-Jährige fahren: Und diese baut Unfall

Deutschland
Ein Blaulicht leuchtet an einer Polizeistreife. Foto: Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild (Foto: dpa)

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Netphen (dpa/lnw) - Eine Fahrstunde unter Geschwistern ist am Wochenende in Netphen im Kreis Siegen-Wittgenstein außer Kontrolle geraten. Am Ende gab es laut Mitteilung der Polizei von Montag eine leicht verletzte 15-Jährige und einen Sachschaden in Höhe von 17 000 Euro. Der 18-jährige Bruder hatte seine Schwester im Auto der Eltern fahren lassen. Die 15-Jährige verwechselte zwischen parkenden Autos Brems- und Gaspedal, durchbrach einen Busch und prallte gegen ein Auto. Durch die Wucht wurde dieses gegen ein weiteres Fahrzeug geschoben. Die Polizei leitete gegen Fahrerin und Bruder ein Strafverfahren ein.

© dpa-infocom, dpa:210301-99-643415/2

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB