Unfälle - Helferskirchen:Lastwagen kippt um: Landstraße im Westerwaldkreis gesperrt

Deutschland
Ein Polizeiwagen steht mit eingeschaltetem Blaulicht an einem Unfallort. Foto: picture alliance/Stefan Puchner/dpa/Symbolbild (Foto: dpa)

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Helferskirchen (dpa/lrs) - Ein mit Dachpappe beladener Lastwagen ist auf einer Landstraße zwischen Helferskirchen und Ötzingen im Westerwaldkreis von der Fahrbahn abgekommen und auf die Seite gekippt. Der Fahrer sei unverletzt, teilte die Polizei am Donnerstag mit. Der etwa ein Kilometer lange Streckenabschnitt der L 267 war am Nachmittag komplett gesperrt. Der 40 Tonnen schwere Wagen sei in Richtung Ötzingen aus zunächst ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn abgekommen und umgekippt. Feuerwehrleute pumpten nach Polizeiangaben Diesel-Kraftstoff aus dem Lastwagen ab. Die Fracht musste auf einen anderen Wagen umgeladen werden.

© dpa-infocom, dpa:210121-99-119718/2

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Abo kündigen
  • Kontakt und Impressum
  • AGB