Stromausfall in New YorkSo friedlich sahen Manhattan und Midtown aus

Ein Abend ohne Elektrizität, stundenlang. Die New Yorker blieben cool - es gab aufgrund des Blackouts keine Verletzten oder Plünderungen. Nur Gouverneur Andrew Cuomo zürnt.

Von Nora Reinhardt

Im New Yorker Stadtteil Midtown ging die Sonne während des Stromausfalls hinter dunklen Hochhäusern unter. Mehr als 44 000 Menschen waren in Manhattan und Midtown betroffen, Time berichtet, in mehr als 30 Blocks habe es keinen Strom mehr gegeben. Nach gut drei Stunden kam die Elektrizität zurück. Je nach Gegend erlosch der Strom zwischen 19 Uhr und Mitternacht.

Bild: Brendan McDermid/Reuters 14. Juli 2019, 13:152019-07-14 13:15:22 © SZ/ick