Catherine Elizabeth

Böse Zungen, und wo gibt es deren mehr als bei Hofe, werden sagen: Jetzt hat das Mädchen endlich richtig was zu tun; jetzt muss die "Lady of Leisure" ihre Vorliebe für das Klamotten-Einkaufen zugunsten nicht nur der Kleinkind-, sondern auch noch der Säuglingspflege zurück stellen. Aber Catherine müssen all diese Motzer nicht anfechten; denn sie ist diejenige, die einen kommenden König auf die Welt gebracht hat - und jetzt auch noch eine Prinzessin. Und sie hat für den Familienbetrieb Partylines die Produktreihe "1st Birthday" erfunden, der das Geschäft ihrer Eltern (s.o.) beflügeln dürfte. Von Hilmar Klute

Bild: REUTERS 3. Mai 2015, 10:152015-05-03 10:15:00 © SZ.de/jana