Erdoğan-Figur in WiesbadenMit erhobenem Zeigefinger

Nur einen Tag stand die goldfarbene Figur des türkischen Staatspräsidenten im Wiesbadener Westend. Nach Protesten ließ der Magistrat der Stadt sie entfernen.

Am späten Dienstagabend räumt ein Großaufgebot der Polizei in Wiesbaden den Platz, auf dem die mehrere Meter große goldfarbene Erdoğan-Statue installiert war. Zuvor hatten sich jedoch eine stetig wachsende Zahl von Gegnern und Befürwortern des türkischen Staatspräsidenten auf dem Platz versammelt. Die Stadtverwaltung befürchtete Ausschreitungen.

Bild: dpa 29. August 2018, 11:082018-08-29 11:08:40 © SZ.de/dpa/pvn/eca