Elyas M'Barek: Paisano, Restaurant in München

Haidhausen, Giesing oder das Westend gelten in München als hip, Schwabing ist eine etablierte Größe in Sachen Feierei. Das scheint M'Barek nicht zu jucken. Im Färbergraben, mitten in der eher uncoolen Altstadt mit ihren Klamottenketten und Touristenmassen, hat der Schauspieler mit zwei Freunden im Oktober 2015 sein Lokal Paisano eröffnet. Serviert werden italienische Gerichte wie Spaghetti mit Scampi, Auberginenauflauf und Cocktails mit Gin. Die Meinungen über das Lokal des "Fack ju Göthe"-Stars gehen auseinander: Viele loben das schöne Ambiente und dass der Inhaber sogar selbst hin und wieder am Tresen sitze, andere bemängeln die langen Wartezeiten und die überteuerten Preise.

Bild: Robert Haas 2. November 2016, 16:412016-11-02 16:41:29 © SZ.de/vs/rus