Wolfgang Feiersinger: Hochwildalm in Aurach bei Kitzbühel

Wen es beim Wandern hoch über Aurach in Tirol auf die Hochwildalm verschlägt, begegnet dort - womöglich völlig ahnungslos - österreichischer Fußballprominenz. Wirt Wolfgang Feiersinger lief in den Neunzigerjahren bei 47 Länderspielen für den österreichischen Kader auf (das Bild zeigt ihn - links - nach einem 0:9 gegen Spanien bei der WM-Qualifikation 1999). Vier Jahre lang spielte Feiersinger beim BVB Dortmund. Heute bewirtschaftet er gemeinsam mit seiner Freundin die Hochwildalm, eine Berghütte mit zehn Schlafplätzen. Ihnen kredenzt der 50-Jährige Selbsgebranntes und Almkäse, Speck aus dem Pillerseetal.

Bild: DPA 2. November 2016, 16:412016-11-02 16:41:29 © SZ.de/vs/rus