Corona-Pandemie:Wir müssen raus

Lesezeit: 4 min

Corona-Pandemie: Europaletten plus Lichterkette: Die Corona-Krise hat uns unter anderem die Schanigärten gebracht.

Europaletten plus Lichterkette: Die Corona-Krise hat uns unter anderem die Schanigärten gebracht.

(Foto: Stephan Rumpf)

Endlich ist der zweite Corona-Winter vorbei. Zeit, wieder nach draußen zu gehen. Denn dort hat die Pandemie einiges zum Besseren bewegt. Bleibt das jetzt so?

Von Anna Fischhaber

Wer sich dieser Tage nach draußen wagt, sieht im braunen Coronawintereinerlei plötzlich ein paar bunte Flecken. Nicht nur weil die ersten Krokusse blühen, sondern auch weil der Frühling ein Stück mehr Freiheit verheißt. Draußen zumindest, wo die Aerosole gnädiger sind. Die Pandemie brachte uns Flanier-Playlists (Spotify) und Spazierdates (Tinder), die Zahl der Hundebesitzer stieg zeitweise schneller als die der Infizierten.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Junge zeigt seinen Mittelfinger Bonn Germany 02 11 2012 MODEL RELEASE vorhanden Bonn Deutschlan
Erziehung
Ich zähle bis drei
Serie "How I Met Your Father"
Möglicherweise legendär
Kontroverse um Documenta Fifteen
"Eine klare Grenzüberschreitung"
Muskeln Stil
Älterwerden und Fitness
Kraftakt
Milcheis
Essen und Trinken
So gelingt Milcheis wie aus der Eisdiele
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB