bedeckt München 20°
vgwortpixel

New York: Angst vor Serienkiller:Polizei findet noch mehr Knochen

Eine mysteriöse Mordserie hält die New Yorker Polizei in Atem: Schon wieder haben die Ermittler Knochen gefunden. Handelt es sich um weitere Opfer eines Serientäters?

Im Zuge der Ermittlungen zu einer Mordserie sind Polizisten im US-Staat New York erneut auf Knochen gestoßen: Im Abstand einiger Kilometer hätten sie in Nassau County menschliche Überreste gefunden, berichtet die New York Times. Unklar sei noch, ob die Knochen von einem oder mehreren Opfern stammten.

Sicherheitsexperten durchkämmen das Gebiet nördlich des Ocean Parkways in New York. Die Polizei vermutet, dass ein Serientäter am Werk war.

(Foto: AP)

Polizeisprecher Kevin Smith erklärte, die Überreste seien nördlich des Ocean Parkways gefunden worden. Die Gerichtsmedizin müsse noch bestätigen, dass es sich tatsächlich um menschliche Knochen handele. Die Zahl der möglichen Opfer des mutmaßlichen Serientäters stieg damit auf zehn.

Zuvor hatte die Polizei das Suchgebiet vom Bezirk Suffolk auf Long Island westlich nach Jones Beach ausgedehnt. Auf der Suche nach einer vermissten 24-jährigen Prostituierten entdeckten die Ermittler in den vergangenen zwei Wochen die Überreste von acht Menschen.