bedeckt München 29°

Malibu:Mord im Paradies

Blick vom Mulholland Highway auf den Malibu Creek State Park.

(Foto: mauritius images / Alamy / Marek)

Ein junger Familienvater wird im Juni 2018 im Malibu Creek State Park ermordet. Weitere Leichen werden gefunden, ein junger Mann verschwindet spurlos. Ist rund um den kleinen Surfer-Ort ein Serientäter unterwegs?

Von Michaela Haas, Malibu

Am 22. Juni 2018 um 4.44 Uhr wird der Chemiker Tristan Beaudette, 35, im Malibu Creek State Park erschossen, vermutlich im Schlaf. Ein Schuss aus nächster Nähe durch die Zeltwand, während seine kleinen Töchter, zwei und vier Jahre alt, neben ihm schlafen. Am Tag zuvor hat er seiner Frau Erica im kalifornischen Irvine noch Frühstück gekocht, ihr viel Glück für die bevorstehende Arztprüfung gewünscht, dann packte er die beiden Töchter mit der Campingausrüstung und Proviant für zwei Tage ins Auto. Sie fuhren nach Malibu, sammelten Muscheln am Strand, bevor sie auf dem Zeltplatz des State Park in den Santa Monica Mountains ihr Zelt aufschlugen.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Corona-Impfstoffstrategie in Thüringen
Impftourismus
Bestechung? Schmiergeld? Das hat meist nichts mehr mit Geldkoffern zu tun
Liebes PictureDesk,
die Fotos bitte in die Ligthbox S3 stellen, 
Bilder zeigen den neuen... Panzer.
Fotograf ist Mike Szymanski.
Schützenpanzer Puma und Menschen
Bundeswehr
Fürchtet euch nicht
Teaserbilder Interrailreise Rühle
Interrail
Mit dem Zug durch Europa
Generation Z Essay Teaser
Jugend in der Pandemie
Generation Corona
Father and daughter taking a nap cuddling with teddy bear model released Symbolfoto property releas
Familientrio
Mama, darf ich bei dir schlafen?
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB