bedeckt München 26°

Malibu:Mord im Paradies

Blick vom Mulholland Highway auf den Malibu Creek State Park.

(Foto: mauritius images / Alamy / Marek)

Ein junger Familienvater wird im Juni 2018 im Malibu Creek State Park ermordet. Weitere Leichen werden gefunden, ein junger Mann verschwindet spurlos. Ist rund um den kleinen Surfer-Ort ein Serientäter unterwegs?

Am 22. Juni 2018 um 4.44 Uhr wird der Chemiker Tristan Beaudette, 35, im Malibu Creek State Park erschossen, vermutlich im Schlaf. Ein Schuss aus nächster Nähe durch die Zeltwand, während seine kleinen Töchter, zwei und vier Jahre alt, neben ihm schlafen. Am Tag zuvor hat er seiner Frau Erica im kalifornischen Irvine noch Frühstück gekocht, ihr viel Glück für die bevorstehende Arztprüfung gewünscht, dann packte er die beiden Töchter mit der Campingausrüstung und Proviant für zwei Tage ins Auto. Sie fuhren nach Malibu, sammelten Muscheln am Strand, bevor sie auf dem Zeltplatz des State Park in den Santa Monica Mountains ihr Zelt aufschlugen.

SZPlus
SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Teaser image
Klischees
Die Briten in unseren Köpfen
Teaser image
Jeffrey Epstein
American Psycho
Teaser image
Andriching
Teresa ist tot
Teaser image
Europa und China
Schaut auf dieses Land
Teaser image
US-Psychologe im Interview
"Bei Liebeskummer ist Hoffnung nicht hilfreich"