Mönchengladbach:Handgreiflichkeiten wegen Knoblauch-Pizza

Zwei junge Erwachsene kaufen stark riechendes Essen und steigen in ein Taxi. Die Folgen: eine Leichtverletzte und ein Führerscheinentzug.

Mönchengladbach: Pizza riecht fein? Kommt auf den Belag an.

Pizza riecht fein? Kommt auf den Belag an.

(Foto: imago stock&people)

Ein Streit um zwei Knoblauch-Pizzen in einem Taxi ist in Mönchengladbach (Nordrhein-Westfalen) so eskaliert, dass eine Frau von der Motorhaube des Autos herabfiel. Die 21-Jährige und ihr 23 Jahre alter Freund hatten sich am Samstagmorgen nach einem Altstadtbesuch zwei mit Knoblauch gewürzte Pizzen gekauft. Als sie nach Hause fahren wollten, lehnte ein Taxifahrer es wegen des Geruchs zunächst ab, die beiden mitzunehmen, stimmte dann aber doch noch zu. Während der Fahrt hielt er aber dann an und forderte das Paar auf, den Wagen mitsamt den Pizzen zu verlassen. Es kam zum Streit.

Die Beteiligten sollen sich geschubst und leicht geschlagen haben, wie die Polizei am Montag berichtete. Als der Taxifahrer weiterfahren wollte, stellte sich die Frau vor das Auto. Der 49-Jährige sei jedoch trotzdem losgefahren. Die Frau sei auf die Motorhaube geraten und nach einigen Metern auf die Straße gestürzt. Sie habe sich leicht verletzt. Der Taxifahrer sei davongefahren. Die Polizei machte ihn wenig später ausfindig und beschlagnahmte seinen Führerschein. Gegen ihn wird jetzt wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr ermittelt.

Streit um abgebrochene Salatgurke

Ebenfalls wegen eines Nahrungsmittels war es etwa zwei Wochen zuvor in Baden-Württemberg zu einem handfesten Streit gekommen. In Ludwigsburg hatte eine beschädigte Gurke offensichtlich zu einer Prügelei zwischen zwei Männern geführt. Wie die Polizei mitteilte, war ein 58 Jahre alter Radfahrer mit einem 47 Jahre alten Fußgänger im Bereich einer Baustelle zusammengestoßen. Der Jüngere trug demnach seine Einkäufe im Arm. Durch den Zusammenprall am Montag sei eine Salatgurke auf den Boden gefallen und zerbrochen.

Die Polizei nimmt an, dass es deswegen zu einem Streit kam, der eskaliert sei. Die Männer sollen sich gegenseitig beleidigt, geschlagen und getreten haben. Beide erlitten den Angaben zufolge leichte Verletzungen.

© SZ/dpa/odg/nas
Zur SZ-Startseite
Pizza Interview Gallus

SZ PlusSZ-MagazinEssen und Trinken
:"Wer regelmäßig Pizza isst, hat ein geringeres Krebsrisiko"

Zu diesem erfreulichen Schluss ist der Informatiker Silvano Gallus gekommen und hat für seine Forschung 2019 den Ig Nobelpreis erhalten. Im Interview spricht er über den Zauber der Pizza in ihrer Urform, die Frage, ob Ananas darauf gehört und ob Pizza zuhause wirklich gelingen kann.

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB