bedeckt München 24°

Kriminalität - Oldenburg:37-Jähriger wegen Totschlags in Untersuchungshaft

Oldenburg (dpa/lni) - Ein 37-Jähriger steht im Verdacht, eine 62-Jährige aus Oldenburg getötet zu haben. Er sitzt in Untersuchungshaft. Der Mann sei ein Bekannter der Frau gewesen und habe sich zum Zeitpunkt ihres Todes in der Wohnung aufgehalten, teilte die Polizei am Donnerstag mit. Die 62-Jährige war vergangene Woche tot in ihrer Wohnung gefunden worden. Sie litt unter gesundheitlichen Problemen. Rechtsmediziner fanden an ihrem Körper jedoch Spuren, die auf einen gewaltsamen Tod hinweisen. Ein Richter erließ daraufhin einen Haftbefehl gegen den 37-Jährigen. Die Polizei nahm ihn Anfang der Woche fest.