bedeckt München

Kriminalität - Lübeck:Zoll nimmt Drogenschmuggler im Zug nach Kopenhagen fest

Lübeck (dpa/lno) - Zollbeamte haben in einem Zug von Hamburg nach Kopenhagen 1,5 Kilogramm Amphetamin und 56 Ecstasy-Tabletten sichergestellt. Die Drogen seien im Rucksack eines 29 Jahre alten Mannes versteckt gewesen, teilte der Zoll am Mittwoch mit. Nach seiner Festnahme am 25. August versuchte der 29-Jährige auf der Wache zu fliehen, er wurde aber von den Beamten nach wenigen Metern eingeholt. Im Laufe der Vernehmungen sagte der Mann nach Angaben eines Zollsprechers aus, dass er die Drogen nicht freiwillig transportiert habe und froh sei, dass er erwischt worden sei. Gegen den Mann erließ das Amtsgericht Lübeck Haftbefehl, er sitzt inzwischen in der JVA Lübeck in Untersuchungshaft.