Süddeutsche Zeitung

Kriminalität - Lippstadt:Mutmaßliche Brandstifterin auf frischer Tat ertappt

Lippstadt (dpa/lnw) - Eine mutmaßliche Brandstifterin ist in Lippstadt von der Polizei auf frischer Tat ertappt und festgenommen worden, nachdem zwei Autos in der Nacht zu Mittwoch gebrannt haben. Die 36-Jährige habe Papier und Brandbeschleuniger bei sich getragen und versucht, vor den Beamten zu fliehen. Die Frau könnte auch für weitere Brandstiftungen seit Dezember verantwortlich sein. Wie die Polizei mitteilt, ist dies aber noch unklar. Ebenso blieb offen, welches Motiv sie gehabt haben könnte.

Bestens informiert mit SZ Plus – 14 Tage kostenlos zur Probe lesen. Jetzt bestellen unter: www.sz.de/szplus-testen

URL:
www.sz.de/dpa.urn-newsml-dpa-com-20090101-200122-99-578138
Copyright:
Süddeutsche Zeitung Digitale Medien GmbH / Süddeutsche Zeitung GmbH
Quelle:
Direkt aus dem dpa-Newskanal