Kriminalität - Duisburg:Angriff auf Kinder: Polizei sichert Spuren

Deutschland
Beamte stehen an einem abgesperrten Tatort. Foto: Justin Brosch/dpa (Foto: dpa)

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Duisburg (dpa) - Nach dem Angriff auf zwei Kinder in Duisburg hat die Polizei mit der Spurensicherung am Tatort begonnen. Beamte in weißen Schutzanzügen trafen am Mittwoch am Tatort ein, wie ein dpa-Reporter berichtete. Der Bereich wurde von der Polizei weiträumig abgesperrt. An der Schule zwei Querstraßen vom Tatort entfernt, wohin sich die beiden verletzten Kinder gerettet hatten, kamen einige besorgte Eltern zusammen.

Laut Polizei steht ein 21-Jähriger im Verdacht, die Kinder angegriffen zu haben. Die Hintergründe sind den Ermittlern zufolge noch unklar.

© dpa-infocom, dpa:240228-99-156291/2

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: