bedeckt München 14°

Getrennte Geschwister:So nah und doch so fern

Kinder

Die beiden älteren Geschwister spielen Gitarre, wandern und gehen gern ins Pfadfinderlager - doch all das täten sie viel lieber mit ihrem kleinen Bruder.

(Foto: Illustration: Anthony Cuddy)

Die Eltern von Greta, Jakob und Lars sind nicht mehr zusammen. Im Kampf um das Sorgerecht wurden dann auch die Kinder getrennt, heute sehen sie sich kaum noch. Ein unerträglicher Zustand - mitverursacht durch die deutsche Justiz.

Von Rainer Stadler, SZ-Magazin

Vor einigen Wochen holten Greta und Jakob ihren kleinen Bruder Lars von der Schule ab. Er war überrascht, freute sich aber sehr. Sie quatschten, der ältere Bruder legte seinen Arm über die Schulter des jüngeren, sie spazierten zu dritt nach Hause. Der Vater machte ein Foto davon: Die Szene wirkt so vertraut, so alltäglich. Aber kurz darauf ging Lars allein ins Haus zur Mutter, Greta und Jakob winkten ihm am Gartentor und stiegen zum Vater ins Auto.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
"Telecovid"-Studie
Frühwarnsystem im Ohr
Umarmung
Psychologie
"Verzeihen ist wichtig für die psychische Gesundheit"
Grüne nach Bundesvorstandsitzung
Kanzlerkandidatin der Grünen
Baerbocks Gegner werden nervös
Virus-stricken Dutch cruise ship expected to reach Florida's coasts after stand-off over permission to dock
USA
Wie das Coronavirus Amerika infizierte
Hendrik Streeck Portrait Session
Hendrik Streeck im Interview
"Wir werden noch lange mit dem Virus leben müssen"
Zur SZ-Startseite