bedeckt München 22°
vgwortpixel

Gedächtnisleistung:"Gehen Sie dorthin zurück, wo Sie die Idee hatten"

Idee Gedächtnis Gehirn

Es gibt ein paar Tricks, wie man sich Dinge besser merken kann.

(Foto: Diego Ph./Unsplash; Collage Jessy Asmus)

Was tun, wenn man sich an eine geniale Idee plötzlich nicht mehr erinnert? Gedächtnistrainer Carsten Brandenberg verrät, was man gegen ein Blackout unternehmen kann - und mit welchem Trick Sie Ihre PIN nie wieder vergessen.

Wie viele Gehirnzellen den Stresstod gestorben sind, während ihre Besitzer ihr Gedächtnis nach vergessenen Passwörtern durchsucht haben, ist bislang nicht wissenschaftlich untersucht. Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik hatte trotzdem Mitleid. Es hat jüngst seine Empfehlung widerrufen, Passwörter regelmäßig zu ändern - weil es wenig zusätzliche Sicherheit bringt und weil die Leute dadurch ständig ihre Passwörter vergessen. Aber was, wenn es bereits zu spät ist, wenn einem das verdammte Passwort einfach nicht mehr einfällt? Zu Carsten Brandenberg kommen Menschen, die sich erinnern wollen. Der 51-Jährige arbeitet in der Memory Clinic Essen, einer Ambulanz für Personen mit Gedächtnisstörungen. Von 1998 bis 2016 war er im Vorstand des Bundesverbands Gedächtnistraining, außerdem ist er ausgebildeter Hypnotiseur.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Teaser image
Zeitgeist
Die verwirrte Gesellschaft
Teaser image
Narzissmus
"Er dressierte mich wie einen Hund"
Teaser image
Psychologie
Was einen guten Therapeuten ausmacht
Teaser image
Baufinanzierung
Schuldenrisiko Eigenheim
Teaser image
Medizin
Die Kraft des Körpers
Zur SZ-Startseite