Ennepe-Ruhr-Kreis:Motorradfahrer rast in Straßengraben

Ein Rettungswagen fährt zu einem Einsatz. (Foto: Fernando Gutierrez-Juarez/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild)

Direkt aus dem dpa-Newskanal: Dieser Text wurde automatisch von der Deutschen Presse-Agentur (dpa) übernommen und von der SZ-Redaktion nicht bearbeitet.

Hattingen (dpa/lnw) - Ein 38 Jahre alter Motorradfahrer hat sich bei einem Unfall in Hattingen im Ennepe-Ruhr-Kreis lebensgefährlich verletzt. Er habe am frühen Samstagabend in einer Kurve die Kontrolle über sein Motorrad verloren und sei ungebremst in einen Straßengraben gefahren, teilte die Polizei im Ennepe-Ruhr-Kreis am Sonntag mit. Ein Rettungshubschrauber habe den Mann in ein Krankenhaus geflogen. Warum der 38-Jährige die Kontrolle über sein Zweirad verlor, war laut einem Sprecher der Polizei Hattingen zunächst vollkommen unklar. Die Straße wurde nach Angaben des Beamten für mehrere Stunden gesperrt.

© dpa-infocom, dpa:230910-99-140078/2

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: