Corona-Empfehlungen:Das Virus mag Kälte. Außer bei Hitze

Lesezeit: 4 min

Coronavirus - Tunesien

Man kann so viel falsch machen, wenn man alles richtig machen will.

(Foto: Jdidi Wassim/dpa)

Nicht alles passt zusammen, was in diesen seltsamen Corona-Tagen gesagt, empfohlen und gemacht wird. Eine Sammlung von Gewissheiten, die völlig ungewiss sind.

Von Werner Bartens

Es steht in jedem medizinischen Lehrbuch auf der ersten Seite: "Medizin als Wissenschaft ist ständig im Fluss." Soll heißen: Versteifen Sie sich nicht allzu lange auf die aktuellen Erkenntnisse, denn immer mal wieder gibt es neues Wissen, das altes obsolet machen kann. Alles fließt, gerinnt und zerfließt wieder - gerade in diesen seltsamen Corona-Tagen lässt sich das anschaulich und noch dazu tagtäglich beobachten.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Haushaltshelfer
Leben und Gesellschaft
Die besten Haushaltshelfer
Tahdig
Essen und Trinken
Warum Reis das beste Lebensmittel der Welt ist
Photovoltaik
Was Mini-Kraftwerke auf dem Balkon bringen
Oktoberfest 2022: Opening Day
Beobachtungen zum Oktoberfest
Die Wiesn ist in diesem Jahr irgendwie anders
Loving couple sleeping together; kein sex
Liebe und Partnerschaft
Was, wenn der Partner keine Lust auf Sex hat?
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Abo kündigen
  • Kontakt und Impressum
  • AGB