bedeckt München 26°
vgwortpixel

Corona-Empfehlungen:Das Virus mag Kälte. Außer bei Hitze

Coronavirus - Tunesien

Man kann so viel falsch machen, wenn man alles richtig machen will.

(Foto: dpa)

Nicht alles passt zusammen, was in diesen seltsamen Corona-Tagen gesagt, empfohlen und gemacht wird. Eine Sammlung von Gewissheiten, die völlig ungewiss sind.

Es steht in jedem medizinischen Lehrbuch auf der ersten Seite: "Medizin als Wissenschaft ist ständig im Fluss." Soll heißen: Versteifen Sie sich nicht allzu lange auf die aktuellen Erkenntnisse, denn immer mal wieder gibt es neues Wissen, das altes obsolet machen kann. Alles fließt, gerinnt und zerfließt wieder - gerade in diesen seltsamen Corona-Tagen lässt sich das anschaulich und noch dazu tagtäglich beobachten.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Teaser image
Finanzbloggerin
"Wenn mir Sparen Freiheit verschafft, was ist daran uncool?"
Teaser image
Erziehung
Ich zähle bis drei
Teaser image
Psychologie
Der Unterschied zwischen Liebe und Verliebtheit
Teaser image
Alain de Botton im Interview
"Das Beruhigende ist: Wir wissen, wie man stirbt"
Teaser image
USA
Der perfekte Sturm
Zur SZ-Startseite