Und dann ist da noch das Thema mit den hohen Schuhen, das 2015 erstmals zu Verstimmung im Filmparadies führte: Damals sollen mehrere Frauen, die in flachen Schuhen zu Filmpartys erschienen, am Einlass abgewiesen worden sein. In einem Interview mit dem Hollywood Reporter äußerte sich dazu Kristen Stewart, die in Cannes ihr Regiedebüt, den Kurzfilm "Come Swim", präsentiert: "Wenn du von Männern nicht verlangst, Absätze und ein Kleid zu tragen, kannst du es von mir auch nicht verlangen." Diese Ansicht habe sich mittlerweile glücklicherweise durchgesetzt - noch vor vier Jahren sei das ganz anders gewesen, so die 27-Jährige.

Mit dem Aufstieg der Regisseurinnen und der Angleichung der Bezahlung dürfte es erfahrungsgemäß etwas langsamer gehen. Aber die Kritik, das bleibt angesichts der Äußerungen in Cannes festzuhalten, wird lauter.

Bild: REUTERS 26. Mai 2017, 17:152017-05-26 17:15:24 © Sz.de/feko/dit/dd