bedeckt München 11°

Havelland:Pilot stirbt bei Absturz eines Kleinflugzeugs

Kleinflugzeug im Havelland abgestürzt

Die Wrackteile des Flugzeugs auf einem Feld in der Nähe des Ortes Paulinenaue.

(Foto: Cevin Dettlaff/dpa)

Kurz nach dem Start stürzt die Maschine wenige hundert Meter hinter dem Flugplatz auf ein Feld.

Beim Absturz eines Kleinflugzeuges im nordwestlichen Brandenburg ist ein Mann ums Leben gekommen. Ein zweiter Insasse der Maschine wurde schwer verletzt, wie eine Polizeisprecherin mitteilte. Im Flugzeug befanden sich keine weiteren Menschen.

Die Identität der beiden Männer ist der Polizei zufolge noch nicht abschließend geklärt. Das Flugzeug war demnach am Donnerstagvormittag vom Flugplatz "Bienenfarm" in Paulinenaue im Havelland gestartet und wenige hundert Meter hinter dem Platz auf ein Feld gestürzt. Zu den genauen Umständen des Unfalls liefen derzeit die Ermittlungen.

© SZ/dpa/aner
Universitätsklinikum Düsseldorf

Düsseldorfer Uniklinik
:Polizei ermittelt nach Hacker-Angriff in einem Todesfall

Eine Patientin starb, nachdem sie wegen des Angriffs auf die Server der Düsseldorfer Uniklinik in ein weiter entferntes Krankenhaus gebracht werden musste. Die Erpresser ahnten wohl nicht, was sie anrichteten - und zogen sich zurück.

Von Anna Ernst

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite