Brände - Salzkotten:Drei Verletzte nach Wohnhausbrand: Defekter Heizlüfter

Brände
Ein Rettungswagen ist mit eingeschaltetem Blauchlicht im Einsatz. Foto: Boris Roessler/dpa/Archivbild (Foto: dpa)

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Hamm (dpa/lnw) - Ein defekter Heizlüfter hat in Hamm für einen Wohnhausbrand mit drei Verletzten gesorgt. Das Zweifamilienhaus sei erheblich beschädigt worden, teilte die Polizei am Montag mit. Die Feuerwehr habe die Flammen in einem Wohnzimmer am Sonntagabend schnell löschen können. Von den drei verletzten Hausbewohnern kamen zwei wegen einer Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus. Die Höhe des Schadens war zunächst unklar.

© dpa-infocom, dpa:210125-99-161405/3

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB