bedeckt München

Brände - Homberg (Efze):Zwei Hasen verenden bei Zimmerbrand in Nordhessen

Homberg (dpa/lhe) - Zwei Hasen haben in Nordhessen einen Zimmerbrand in einem Mehrfamilienhaus nicht überlebt. Wie die Polizei in Homberg am Donnerstag mitteilte, brannte in einer Dachgeschosswohnung in Homberg in der Nacht ein Kunststoffgefäß mit Hasenstreu. Ein Mieter habe am Nachmittag das Streu mit vermeintlich abgekühlter Brandasche vermengt, dies habe sich später wahrscheinlich entzündet. In der Nacht bemerkten er und seine Mitbewohnerin dann das Feuer und löschten es selbst. Die alarmierten Rettungskräfte brachten beide zur Beobachtung ins Krankenhaus. In dem Zimmer, das laut Polizei der Hasenhaltung diente, verendeten zwei der Nager. Es entstand ein geschätzter Schaden von 5000 Euro. Zwei Katzen blieben - auf den ersten Blick - unverletzt.