bedeckt München 22°

Unfall:Beim Abbiegen gerammt

Für zwei Besucher aus München hat der Zweite Weihnachtstag im Krankenhaus geendet, zwei Autos mussten abgeschleppt werden. Auslöser war ein missglücktes Abbiegemanöver: Ein 49-jähriger Bayreuther wollte gegen 13.20 Uhr in Walchensee vom Dainingsbachweg nach links auf die Bundesstraße 11 Richtung Urfeld wechseln und übersah dabei den Wagen einer 46-jährigen Frau aus München. Im Einmündungsbereich kam es so zu einem heftigen Zusammenstoß, berichtet die Polizei Kochel am See. Der Bayereuther blieb in seinem Auto unverletzt, die beiden Insassen des gerammten Fahrzeugs jedoch erlitten leichte Verletzungen und wurden ins Krankenhaus in Garmisch-Partenkirchen gebracht. Am Wagen des Mannes aus Bayreuth entstand ein Schaden in Höhe von 12 000 Euro, am Wagen der Münchnerin waren es 15 000 Euro.