63-Jähriger aus Dietramszell vermisst:Suche nach Anton Schlickenrieder

63-Jähriger aus Dietramszell vermisst: Anton Schlickenrieder aus Dietramszell wird seit Montag, 19. September, vermisst.

Anton Schlickenrieder aus Dietramszell wird seit Montag, 19. September, vermisst.

(Foto: Polizei Geretsried)

Anton Schlickenrieder aus Dietramszell wird seit vergangenem Montag vermisst. Wie die Polizei mitteilt, wurde der 63-Jährige zuletzt gegen 7.30 Uhr an seiner Wohnadresse im Ortsteil Linden gesehen. Seine Beschreibung: Anton Schlickenrieder ist 1,98 Meter groß und schlank, er hat dunkle, grau melierte, glatte Haare und trägt einen Oberlippenbart. Bekleidet ist der 63-Jährige mit einer schwarzen Jogginghose mit Hosenträgern, einem Pullover mit Reißverschluss und schwarzen Gummistiefeln mit roter Sohle. Er spricht bayerische Mundart. Der Vermisste ist der Polizei zufolge sowohl psychisch als auch physisch krank und auf die Einnahme von Medikamenten angewiesen.

Anton Schlickenrieder ist wahrscheinlich zu Fuß unterwegs. Die Suche nach ihm im Umfeld seines Wohnortes blieb zunächst erfolglos, ebenso die Überprüfung der wenigen bekannten Anlaufadressen von ihm. Wer den 63-Jährigen gesehen hat oder Hinweise zu seinem Aufenthalt geben kann, wird gebeten, sich bei der Polizei Geretsried, Telefon 08171/93510, oder jeder anderen Polizeidienststelle zu melden.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Abo kündigen
  • Kontakt und Impressum
  • AGB