Debatte mit Bürgern Markworts neuer Stammtisch

In Arget können Bürger mit FDP-Kandidaten diskutieren

Beim Sonntags-Stammtisch im Bayerischen Fernsehen moderiert er derzeit nicht, aber außerhalb des BR ist Helmut Markwort unverändert aktiv. Seit Helmut Markwort bei der kommenden Landtagswahl für die FDP antritt, geht er mit seinem Stammtisch zu den Menschen und aufs Land. Am Mittwoch, 5. September, ist er mit seinem Stammtisch und seinen Gästen, darunter Fritz Haugg, Direktkandidat für den Stimmkreis Bad Tölz, Wolfratshausen und Garmisch-Partenkirchen, im Gasthof Schmuck in Arget.

Arget ist ein ganz besonderer Ort: Es ist das letzte vollständig erhaltene Straßendorf im Landkreis München, und seine historischen Gebäude und Höfe sind ein Juwel. Unter anderem wegen der einzigartigen "Argeter Dorfweihnacht", die am 1. und 2. Dezember 2018 zum sechsten Mal stattfindet, ist Arget weit über die Grenzen Münchens und Bayerns hinaus bekannt. Zum Stammtisch im Gasthof Schmuck hat Helmut Markwort interessante Gäste eingeladen. Mit ihm diskutieren werden Christian Lindner, Bundesvorsitzender der Liberalen und Ursula Lex, Unternehmerin und Vorsitzende des Verbandes Liberaler Mittelstand Bayern. Sie ist Landtagskandidatin wie auch Fritz Haugg, Unternehmer und Gemeinderat in Planegg. Thomas Jännert, Unternehmer, kandidiert für ein Direktmandat im Stimmkreis München-Land-Nord. Gabriela Berg, Tierärztin und Bezirksrätin sowie Bezirkstagskandidatin, vervollständigt die Runde.

Helmut Markwort will nicht nur seine Stammtisch-Gäste, sondern auch die Zuhörer zu Wort kommen lassen. Die Themen, die im Zusammenspiel von Politikern und Kandidaten der FDP und den anwesenden Bürgerinnen und Bürgern besprochen werden sollen, dienen als Informationsangebot im Vorfeld der Landtagswahl im Oktober. Auf der Agenda stehen unter anderem folgende Fragen: Was steht im Einwanderungsgesetz der FDP? Wie können ansteigende Mieten und Wohnraummangel wirksam bekämpft werden? Welche Hilfen braucht der Mittelstand? Wie will die FDP Alleinerziehende unterstützen? Was wünschen sich die Bürger von einer neuen Politik in Bayern?

Der Stammtisch findet am Mittwochnachmittag von 13 bis 16 Uhr statt. Es handelt sich um eine öffentliche Veranstaltung. Um Anmeldung wird gebeten unter E-Mail markwort-trifft-lindner@fdp-bayern.de.