Wim Wenders im Interview "Ich weiß immer noch, wie ich ins Schumann's komme"

Wim Wenders beim Special Screening von "Der Himmel über Berlin" Mitte April in Hamburg.

(Foto: imago/Future Image)

Wim Wenders über die Restaurierung seines bekanntesten Films, den Unterschied zwischen München und Berlin und warum er den Fall der Mauer verpasste.

Interview von Susanne Hermanski

Am 29. Oktober 2017 jährte sich der Kinostart von "Der Himmel über Berlin" zum 30. Mal. Die Wim-Wenders-Stiftung hat deshalb ein umfangreiches Restaurierungsprojekt gestartet, um den Film bis ins Detail aufzubereiten und in 4K und Dolby 5.1 verfügbar zu machen. "Der Himmel über Berlin" markiert Wenders' Heimkehr und war nach acht Jahren in den USA sein erster Film in Deutschland, wurde mehrfach ausgezeichnet, darunter mit der Goldenen Palme in Cannes, dem Europäischen und dem Bayerischen Filmpreis. Nun kehrt der Klassiker ...