Wim Wenders im Interview:"Ich weiß immer noch, wie ich ins Schumann's komme"

Lesezeit: 6 min

Wim Wenders beim Special Screening des Kinofilms Der Himmel über Berlin im Holi Kino Hamburg 15 04

Wim Wenders beim Special Screening von "Der Himmel über Berlin" Mitte April in Hamburg.

(Foto: imago/Future Image)

Wim Wenders über die Restaurierung seines bekanntesten Films, den Unterschied zwischen München und Berlin und warum er den Fall der Mauer verpasste.

Interview von Susanne Hermanski

Am 29. Oktober 2017 jährte sich der Kinostart von "Der Himmel über Berlin" zum 30. Mal. Die Wim-Wenders-Stiftung hat deshalb ein umfangreiches Restaurierungsprojekt gestartet, um den Film bis ins Detail aufzubereiten und in 4K und Dolby 5.1 verfügbar zu machen. "Der Himmel über Berlin" markiert Wenders' Heimkehr und war nach acht Jahren in den USA sein erster Film in Deutschland, wurde mehrfach ausgezeichnet, darunter mit der Goldenen Palme in Cannes, dem Europäischen und dem Bayerischen Filmpreis. Nun kehrt der Klassiker in der aufwendig restaurierten 4K-Fassung zurück in die Kinos. Wim Wenders selbst wird an diesem Donnerstag, 19. April, 19.30 Uhr, ins Kino Münchner Freiheit kommen, um die Neufassung seines Meisterwerks vorzustellen.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Elternschaft
Mutterseelengechillt
Digitalisierung
KI, unser Untergang?
Mature woman with eyes closed on table in living room; Mental Load Interview Luise Land
Psychische Gesundheit
"Mental Load ist unsichtbar, kann aber krank machen"
Young man have bath in ice covered lake in nature and looking up.; Kaltwasserschwimmen
Gesundheit
"Im kalten Wasser zu schwimmen, ist wie ein sicherer Weg, Drogen zu nehmen"
We start living together; zusammenziehen
Beziehung
"Die beste Paartherapie ist das Zusammenleben"
Zur SZ-Startseite