bedeckt München 17°

Waldperlach:Party eskaliert: Mehr als 60 Polizisten im Einsatz

Die Einladung der 18-jährigen Gastgeberin hatte sich über soziale Netzwerke wie ein Lauffeuer verbreitet.

Die Polizei hat am Montagabend eine Party in einem leer stehenden Haus in Waldperlach beendet, nachdem sich Anwohner über den Lärm beklagt hatten. Ein 18-Jähriger hatte zu dem Fest 50 Leute eingeladen; über eine "nicht beabsichtigte Verbreitung in den sozialen Medien" seien aber fast 200 gekommen, so die Polizei. Mehr als 60 Beamte fuhren in die Ulrich-von-Hutten-Straße, um die Party zu beenden.

Einige betrunkene Jugendliche wurden aggressiv, beleidigten die Beamten, warfen eine Flasche in Richtung eines Polizisten, zündeten an einer Bushaltestelle einen Mülleimer an, zerkratzten ein Polizei-Auto und klauten das Blaulicht und schlugen bei einem Linienbus die Scheibe ein. Mehrere Gäste wurden angezeigt, es entstand ein Schaden von etwa 2500 Euro.