Stellwerksstörung Beeinträchtigungen bei U 3 und U 6

Wieder gibt es Probleme auf den Linien U 3 und U 6.

(Foto: Florian Peljak)

Bis mittags kommt es noch zu größeren Verspätungen und Zugausfällen.

Wegen einer Stellwerksstörung kommt es auf den U-Bahnlinien U 3 und U 6 voraussichtlich noch bis 12.30 Uhr zu Beeinträchtigungen. Nach Angaben der MVG ist mit größeren Verspätungen und Zugausfällen zu rechnen. Alternativ können die Fahrgäste auf folgende Linien umsteigen, um diese Ziele zu erreichen:

  • Brudermühlstraße: Bus 54 / X30 bis Candidplatz (4 Minuten, weiter mit U1); Bus X30 zur Silberhornstraße (7 Minuten, weiter mit U2/U7 zum Hauptbahnhof / Sendlinger Tor
  • Goetheplatz: Bus 58 / X98 bis Hauptbahnhof, weiter mit U1 / U2 oder Tram 16 zum Sendlinger Tor
  • Harras: S7 bis Hauptbahnhof, Karlsplatz (Stachus) oder Marienplatz (10-15 Minuten) oder Bus 54 / X30 bis Candidplatz (9 Minuten), weiter mit U1
  • Holzapfelkreuth: Bus 51 bis Laimer Platz (6 Minuten), weiter mit U5 oder Bus 51 bis Laim Bf. (9 Minuten), weiter mit den S-Bahnen
  • Implerstraße: Bus 132 bis Marienplatz (18 Minuten)
  • Obersendling: S7 bis Hauptbahnhof, Karlsplatz (Stachus) oder Marienplatz (14-18 Minuten)
  • Odeonsplatz: U4 / U5 bis Hauptbahnhof, weiter mit U1 / U2 oder Tram 16 zum Sendlinger Tor
  • Olympia-Einkaufszentrum: U1 bis Hauptbahnhof oder Sendlinger Tor (10-12 Minuten)
  • Poccistraße: Bus 62 bis Sendlinger Tor (10 Minuten) oder Marienplatz / Rindermarkt (15 Minuten)
  • Scheidplatz: U2 bis Hauptbahnhof bzw. Sendlinger Tor (7-9 Minuten) oder Tram 27/28 bis Sendlinger Tor (16 Minuten)
  • Westpark: Bus 63 bis Heimeranplatz (6 Minuten), weiter mit U5.

Erst vor einer Woche war es wegen eines Gleisbruchs am Marienplatz zu erheblichen Einschränkungen auf diesen beiden Linien gekommen. Der Streckenabschnitt Sendlinger Tor bis Odeonsplatz konnte mehrere Stunden lang in beiden Richtungen nur auf Gleis 1 mit stark eingeschränkter Kapazität befahren werden

Aktuelle Informationen gibt es auf Twitter oder auf der Homepage der MVG.