Starnberg/Gauting Musikkabarett mit André Hartmann

Benefizveranstaltung zugunsten des SZ-Adventskalenders

Gut 20 Jahre steht er nun schon auf der Bühne, erweiterte stetig sein künstlerisches Repertoire und gilt mittlerweile bundesweit als Kabarettist, der rund 50 Prominente persiflieren kann: Ob Alt-Bundeskanzler Gerhard Schröder, Alt-Rocker Udo Lindenberg oder Alt-Bürgermeister Christian Ude: André Hartmann hat sie alle im Programm. Der ungewöhnlich vielseitige Starnberger Kabarettist und Stimmenimitator, der einst Musik studierte und nun an einem Gymnasium elf- bis 17-jährige Schüler unterrichtet, steht am Donnerstag, 29. November, im Gautinger Kulturhaus "Bosco" mit seinem Musikkabarett im Mittelpunkt einer Benefizveranstaltung zugunsten des "SZ-Adventskalenders für gute Werke".

Die Süddeutsche Zeitung veranstaltet in Gauting bereits zum dritten Mal eine Benefizveranstaltung zugunsten des SZ-Adventskalenders. Das Hilfswerk wurde 1949 gegründet und unterstützt mit Spenden der Leser in Not geratene Menschen in München und den umliegenden Landkreisen. Die gesamten Eintrittserlöse fließen dem Adventskalender zu. Der vielfach preisgekrönte Künstler Hartmann, der sich überdies immer wieder auch sozial engagiert, wird am Benefiz-Abend die schönsten Hits und Melodien der Welt in einer einzigartigen "Original"-Version vortragen.

Der Musikkabarett-Abend im "Bosco" beginnt am Dienstag, 29. November, um 19.30 Uhr. Der Eintritt zur Benefizveranstaltung kostet 20 Euro. Tickets gibt es an den Vorverkaufsstellen des Kulturhauses Bosco (Oberer Kirchenweg 1, Gauting; Telefon 089/45238580), online unter bosco-gauting.de/bestellung sowie an der Abendkasse. Weitere Infos im Internet unter der Adresse sz-veranstaltungen.de.