Starnberg:Bürgerversammlung bereits im Frühling

Starnberg: Die letzte Bürgerversammlung der Stadt Starnberg fand erst im Oktober 2023 statt, bereits am 19. März folgt nun die Neuauflage in der Schlossberghalle mit Bürgermeister Patrick Janik.

Die letzte Bürgerversammlung der Stadt Starnberg fand erst im Oktober 2023 statt, bereits am 19. März folgt nun die Neuauflage in der Schlossberghalle mit Bürgermeister Patrick Janik.

(Foto: Georgine Treybal)

Die Stadt Starnberg lädt am Dienstag, 19. März, um 19 Uhr zur großen Bürgerversammlung in die Schlossberghalle ein. Nach einem Vortrag von Bürgermeister Patrick Janik können Bürgerinnen und Bürger sich zu Wort melden, Fragen stellen oder Anträge einreichen. Der Bericht wird ins Internet übertragen und wird auf der städtischen Homepage veröffentlicht. Für Hörgeschädigte stehen Induktionsanlagen zur Verfügung, für Gehörlose begleitet ein Schriftdolmetscher die Veranstaltung.

Einlass ist bereits von 18 Uhr an. Stimmberechtigte erhalten unter Vorlage ihres Personalausweises Stimmkarten. Der Wortmeldebogen findet sich auf der Homepage der Stadt unter www.starnberg.de und kann bereits vorab ausgefüllt werden.

Zur SZ-Startseite

Demenz und häusliche Pflege
:Abschied auf Raten

Wenn das Gehirn im Alter nicht mehr richtig funktioniert, stehen Angehörige vor enormen Herausforderungen. Angelika Wagner hat viel aus der Erkrankung ihres Ehemanns gelernt und rät Pflegenden dazu, sich vorab zu informieren.

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: