bedeckt München 20°

Protestaktion:Radeln gegen den Verkehr

Tour von Seeshaupt aus zur "Ausbremst is"-Demo in Garmisch

Radler vom Starnberger See können sich an der Abschlussdemonstration der Aktion "Ausbremst is" gegen den Verkehrsinfarkt im Oberland am Samstag, 12. September, in Garmisch-Partenkirchen beteiligen. Der Seeshaupter Verkehrsreferent Norbert Hornauer lädt zur Radtour ein - und zwar "gemütlich am Stau vorbei". Abfahrt ist um 7.30 Uhr am Dorfplatz in Seeshaupt. Die Strecke führt 48 Kilometer über Ellmann, Tradlenz, Egenried, Obersöchering, Hofheim, Egling und Murnau ins Loisachtal. Wer will, kann auch mit dem Zug nach Garmisch fahren und von 12 Uhr an von dort aus drei Stunden zurück nach Seeshaupt radeln. Die Pandemieregeln würden befolgt, auch beim Radeln werde Abstand gehalten, teilt Hornauer mit. Anmeldung ist erforderlich, E-Mail n.hornauer@gmx.de.

© SZ vom 11.09.2020 / sz

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite