Polizei Schwerer Unfall mit vier Verletzten

Ein 18-jähriger Beifahrer ist bei einer Kollision am Donnerstagabend auf der Wielenbacher Straße nahe Pähl schwerst verletzt und im Auto eingeklemmt worden. Ein Rettungshubschrauber brachte den Raistinger in eine Klinik. Bei dem Unfall erlitten drei weitere Personen leichte Verletzungen. Laut Polizei hatte eine 49-jährige Weilheimerin beim Einbiegen in die Staatsstraße den vorfahrtsberechtigten Pkw eines jungen Raistingers übersehen. Die Straße war für vier Stunden gesperrt.