Nach Schneechaos:Herrschinger Kurpark ist wieder freigegeben

Nach Schneechaos: Über Nacht ein halber Meter Schnee: die verschneiten Seeanlagen in Schondorf.

Über Nacht ein halber Meter Schnee: die verschneiten Seeanlagen in Schondorf.

(Foto: Arlet Ulfers)

In Tutzing bleiben die Sporthallen dagegen vorsichtshalber noch die ganze Woche geschlossen.

Nicht nur im Schienenverkehr, auch im sonstigen Alltag sind die Auswirkungen des starken Schneefalls vom vergangenen Wochenende immer noch spürbar. Der Kurpark in Herrsching ist seit Dienstag aber wieder freigegeben. Wie die Gemeinde mitteilt, habe man sich nach umfangreichen Baumpflege- und Sicherungsmaßnahmen dazu entschlossen, die Nutzung der Parkanlage sowie von Teilen der Seepromenade wieder zuzulassen. In anderen Kommunen ist man dagegen weiter vorsichtig.

In Tutzing etwa bleiben die Halle der Grund- und Mittelschule sowie die Würmseehalle bis einschließlich kommenden Sonntag noch gesperrt. Am Montag sollen alle Hallen dann wieder geöffnet werden, heißt es in einer Mitteilung der am Starnberger See gelegenen Gemeinde - versehen mit dem Zusatz: "wenn es die Wetterlage zulässt".

Am vergangenen Wochenende war in kurzer Zeit ein halber Meter Schnee gefallen. Mancherorts waren es sogar noch ein paar Zentimeter mehr.

Zur SZ-Startseite

SZ PlusGleichstellung
:"Wer kein Geld hat, ist nicht frei"

Seit 36 Jahren unterstützt Helma Sick Frauen, sich finanziell unabhängig zu machen. Eine Mission, die sie auch mit 82 Jahren noch vorantreibt. An diesem Freitag führt sie das nach Gauting.

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: