Am Marktplatz in Dießen:Feuerwehr muss Zimmerbrand löschen

Die Feuerwehr hat am Dienstagvormittag den Marktplatz in Dießen für etwa eine Stunde gesperrt. Grund für den Einsatz war ein Zimmerbrand. In einer Wohnung im dritten Stock eines Mehrfamilienhauses hatte auf einem heißen Herd etwas Feuer gefangen. Ein Nachbar hatte gegen 10.20 Uhr das Piepsen des Rauchmelders gehört und daraufhin den Notruf gewählt. Ein Atemschutztrupp verschaffte sich laut Feuerwehr Dießen Zugang zu der verrauchten Wohnung. Die Einsatzkräfte löschten den kleinen Brand und belüfteten die Räume. Im Dießener Ortszentrum kam es aufgrund des Einsatzes zu Verkehrsbehinderungen.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Abo kündigen
  • Kontakt und Impressum
  • AGB