bedeckt München
vgwortpixel

Stadtteil-Spaziergang:Zu Fuß über Giesings Höhen

In einem Lehrbuch der Geographie von 1842 findet sich der weitsichtige Hinweis, München liege "in einer weiten Ebene zwischen zwei Hügelreihen". Hügelreihen? Mitten in München? Tatsächlich. Die Erhebungen, die als Bestandteil der allgemeinen Verkehrsführung sonst kaum auffallen, erkundet Rundgangsleiterin Regina Schmidt am Samstag, 8. Juni, bei ihrer Tour "Giesings Höhen und gache Steige". Dabei sind vom Candidplatz (Treffpunkt 16 Uhr, Ecke Pilgersheimer Straße) bis zum Maria-Hilf-Platz in der Au bei drei "Berganstiegen" fast 100 Höhenmeter zu überwinden. Die Teilnahme kostet zwölf Euro, ermäßigt zehn Euro. Weitere Informationen unter www.stattreisen-muenchen.de.