bedeckt München 15°
vgwortpixel

FC Bayern II:Ohne vier

FC Bayern lässt Nachwuchsspieler ziehen

Außenverteidiger Thomas Rausch hat den FC Bayern München verlassen. Der 19-Jährige ist bereits der dritte Akteur aus dem U-23-Kader, den der Verein in der Winterpause ziehen lässt. Rausch war sechseinhalb Jahre lang beim FC Bayern, kam in dieser Saison aber zu keinem Drittliga-Einsatz und hat sich der zweiten Mannschaft des FC Augsburg angeschlossen. Zuvor hatte sich bereits Außenstürmer Maximilian Franzke, 20, nach neuneinhalb Jahren im Verein verabschiedet, er schloss sich dem FC St. Pauli II in der Regionalliga an. Aufgrund einiger Verletzungen war er erst zu einem Kurzeinsatz gekommen. Innenverteidiger Theo Rieg, 21, war nach einem Kreuzbandriss im Frühjahr 2018 zu keinem Pflichtspieleinsatz mehr gekommen, er hat sich dem Oberligisten Stuttgarter Kickers angeschlossen. Zum FC Sevilla gegangen ist Mittelfeldspieler Ryan Johansson aus der U19.

© SZ vom 24.01.2020 / SZ
Zur SZ-Startseite