bedeckt München 11°
vgwortpixel

Schwabing:In Worten reisen

"Du kannst in Worten reisen/Du steigst in sie ein wie ein Blinder in einen Zug/Deine Stirn an der vibrierenden Scheibe/ fährst du durch Hügel frühe Wiesen schlafende graue Küstenstädte die du nicht siehst/Eine Stimme sagt: Da ist das Meer!" "Poesie" nennt Lyriker Ludwig Steinherr sein Gedicht, das in seinem neuen Gedichtband "Engel in freier Wildbahn" zu lesen ist. Steinherrs Gedichte wurden vielfach übersetzt, er erhielt mehrere Auszeichnungen und ist seit 2003 Mitglied der Bayerischen Akademie der Schönen Künste. Der Autor liest am Montag, 27. Januar, von 19 Uhr an in der Seidlvilla, Nikolaiplatz 1 b. Eintritt: acht Euro.

© SZ vom 24.01.2020 / ole
Zur SZ-Startseite