bedeckt München 20°
vgwortpixel

Schwabing:Beethoven und Reger in der Seidlvilla

Sie spielen sonst in großen Orchestern, am Samstag, 21. September, kann man sie in der Seidlvilla am Nikolaiplatz 1b in kammermusikalischer Besetzung erleben: Sylvia Eisermann, Geige, Manuel Friedrich Dörsch, Viola, und Michael Rupprecht am Cello, zusammen das Münchener Streichtrio, interpretieren das Streichtrio G-Dur Opus 9 Nr. 1 von Ludwig van Beethoven und Max Regers Streichtrio a-Moll Opus 77 b. Eisermann und Dörsch gehören hauptamtlich dem Bayerischen Staatsorchester an. Rupprecht ist Mitglied des Münchner Bach-Orchesters und Bach Collegiums. Das Konzert beginnt um 20 Uhr, der Eintritt kostet 15, ermäßigt zwölf Euro.