Obermenzing:Schulweghelfer-Team sucht Verstärkung

Dringend Verstärkung sucht das Obermenzinger Schulweghelfer-Team im anstehenden neuen Schuljahr. Die Ehrenamtlichen sollten sich am besten für zwei Dienste pro Woche zur Verfügung stellen, entweder morgens vor Schulbeginn in der Zeit von 7.30 bis 8 Uhr oder zu den Schulschlusszeiten um 11.30, 12.15 und 13 Uhr. Da dieses Jahr viele Dienste frei geworden sind, werden zu allen Zeiten neue engagierte Kräfte gesucht, die den Kindern über die stark befahrenen Obermenzinger Straßen helfen. Freie Standorte sind hauptsächlich direkt an der Grandl-Schule und an der Wöhler- und Karwinskistraße, zum Teil auch am Fußgängerübergang an der Meyerbeerstraße. Interessierte nehmen Kontakt auf über das Mobilitätsreferat der Landeshauptstadt, Stichwort Schulwegdienste, Telefon 233-39666 oder per Mail an schulwegdienste.mor@muenchen.de. Es handelt sich um ein Ehrenamt mit Aufwandsentschädigung.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB